Head

 Achtung - Neues Angebot des Campus Bitterfeld-Wolfen e.V.:

  Foto fuer Website

 

IndustrieKulTour Wolfen

Bei dieser Tour besichtigen Sie drei sehr markante Denkmäler der Baukultur, die noch heute in Betrieb sind:

Rathaus Bitterfeld-Wolfen - ehemaliges 041, Hauptgebäude der ORWO-Filmfabrik (BJ 1936-39)
Industrie- und Filmmuseum Wolfen (Baujahr 1909/10)
Kulturhaus Wolfen (Baujahr 1927, Erweiterung 1950)

Details:
Dauer der Tour: 2,5 bis 3 Stunden inkl. Besichtigungen der Häuser+ je 5-10 min. Fußweg zwischen den Gebäuden.
Parkplätze, Gastronomie und Toiletten sind vorhanden.
Die Tour ist auch für Menschen mit Behinderungen geeignet.
Kosten: 7,50 € p. P. (keine Ermäßigungen)Nur nach Voranmeldung, ab 7 Personen pro Tour.

Tourablauf:
Treffpunkt / 1. Station: Haupteingang des Rathauses Bitterfeld-Wolfen, Rathausplatz 1, 06766 Bitterfeld-Wolfen
2. Station: Industrie- und Filmmuseum Wolfen mit Führung durch die Ausstellung zur Geschichte der Filmherstellung
3. Station: Städtisches Kulturhaus mit Besichtigung ausgesuchter Räume im Haus

Kontakt / Buchung:

Campus Bitterfeld-Wolfen e. V., Rathausplatz 2, 06766 Bitterfeld-Wolfen
Tel. 03494 6696011, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder über

Wohnungs- und Baugesellschaft Wolfen mbH, Rathausplatz 2, 06766 Bitterfeld-Wolfen
Tel. 03494 3661-100, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer anschauen

Das Angebot ist Teil der WelterbeCard Sachsen-Anhalt und der Kampagne Bauhaus Dessau und die Moderne.

 adw logo     Wort Bild Marke Bauhaus

  

Logo CV

Campus Bitterfeld Wolfen e. V. - kontinuierliches Engagement für die Region

Unternehmen, Bildungseinrichtungen, die Bürgerschaft und die Stadtverwaltung haben die Gründung des Vereins Campus Bitterfeld-Wolfen e. V. initiiert, um den Standort rund um das neue Rathaus der Stadt im ehemaligen Gebäude der ORWO Filmfabrik gezielt zu entwickeln.

Zweck des Vereins ist die Bildung. Das Interesse junger Menschen für eine Ausbildung in technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen soll damit geweckt werden, um dem drohenden Fachkräftemangel vorzubeugen. Unter anderem plant der Verein Projekte und Ausstellungen gemeinsam mit den Jugendlichen. Namhafte Ausstellungen und Veranstaltungen sollen auch Jugendliche ansprechen, die in größerer Entfernung leben, um sie für den Standort Bitterfeld-Wolfen zu interessieren und zu gewinnen.

Campus Bitterfeld-Wolfen e. V.

Ortsteil Wolfen
Rathausplatz 2
06766 Bitterfeld-Wolfen

Vorstandsvorsitzender:
Jürgen Voigt

Tel.: +49 (3494) 6696011

EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

luftbild 150 Innenhof quer

 

Logo Hoersaal

Historischer HÖRsaal - Veranstaltungsort und Vermietung für Ihr Event

Der Vortragssaal der Filmfabrik Wolfen wurde für die Lehrausbildung der Mitarbeiter
genutzt und fand, geleitet von den Professoren der Forschungsabteilungen,
im eigenen Hause statt. Im Zuge der Sanierung des Gebäudes 041 konnte
auch der Hörsaal nahezu originalgetreu wiederhergestellt werden. Die wunderschöne
Holztäfelung aus Lärchenholz hat hervorragende akkustische Eigenschaften.
Heute stehen im Saal eine Bühne, eine moderne Klimaanlage, Tonund
Lichttechnik sowie eine große Leinwand zur Verfügung. 248 bequeme Sitzplätze
mit jeweils bester Sicht auf das Bühnenprogramm sind vorhanden.
Neben einem hauseigenen Veranstaltungsangebot gibt es die Möglichkeit, den
Hörsaal für Ihre Firmen- oder Privatveranstaltung zu mieten.

Wenden Sie sich an uns...

Tel. +49 (3494) 3661400

21 Hoersaal klein

 

 

Logo Eiswelt  

CAMPUS EISWELT - Kufenspaß das ganze Jahr auf der ökologischen Kunststoffeisbahn in Wolfen

 

Lust auf Schlittschuhlaufen, aber keine Lust auf steife Finger und kalte Nasen?
Herzlich Willkommen in der Campus Eiswelt!
Eislaufen ist ein idealer Sport, um die Ausdauer, den Gleichgewichtssinn und die
Koordination der einzelnen Körperteile zu trainieren. Und außerdem ist es eine
gute Alternative zu nervigen Fitnessübungen im heimischen Wohnzimmer.
In Bitterfeld-Wolfen, zentral gelegen zwischen Dessau-Roßlau, Leipzig und Halle
(Saale) befindet sich nun - neben der Eishalle in Halle (Saale) - die zweite Eislaufbahn
in Sachsen-Anhalt.
Die Oberfläche der eisfreien, temperaturunabhängigen und energieneutralen
Schlittschuhbahn besteht aus innovativen Kunststoffplatten, die ein optimales
Dahingleiten garantieren. Das Laufen auf der spiegelglatten Fläche der Eisbahn
ist dem Eislaufen in natürlicher Umgebung sehr ähnlich.
Die Ice-Skater Lounge in der Mitte der Eisfläche lädt zum Verweilen und Energie
auftanken ein, damit das Eislaufen unmittelbar weitergehen kann.

 

Ganzjährig geöffnet:
Dienstag       14:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch       14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag   14:00 - 19:00 Uhr
Freitag          14:00 - 19:00 Uhr
Samstag       13:00 - 20:00 Uhr
Sonntag        10:00 - 18:00 Uhr
Feiertag        14:00 - 19:00 Uhr


Tel. +49 (3494) 6696013

Eisluferin eislauf start 2015 05 09 9999 100 22cm cmyk neu

 

Logo Cafe  

CAMPUS CAFÉ - Lecker Eis, Kaffee und Kuchen

 

An Cafés mangelte es in der Innenstadt von Wolfen. Jetzt nicht mehr, denn
jetzt begrüßt das Campus-Café seine Gäste - ganz zentral im Rathaus der
Stadtverwaltung von Bitterfeld-Wolfen - mit frischem Kuchen und leckerem Eis,
Kaffeevariationen ganz nach Geschmack und natürlich: angenehmer Gesellschaft.

 

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 11:00 - 17:30 Uhr
Samstag und Sonntag 14:00 - 17:30 Uhr

Im Sommer jeweils eine Stunde länger.

Tel. +49 (3494) 6696012

Cafe klein Strandkoerbe Web

 

 

Restaurant Logo  

Campus Restaurant "San Lorenzo" - Einladung zum italienischen Essen

 

Nur wenige Monate nach der Eröffnung des Campus Restaurants „San Lorenzo“ auf dem Wolfener Campus-Gelände erfreut es sich bei Jung und Alt, mittags, abends und am Wochenende großer Beliebtheit. Wer Eislaufen geht, kann gleich danach einen Abstecher in dieses Lokal unternehmen und seine Energiereserven mit Köstlichkeiten aus der Küche wieder auffüllen. 

Das Restaurant eignet sich in Kombination mit der Eiswelt sehr gut für Firmenevents und private Festlichkeiten. Der Lieferservice macht es möglich, die Angebote an italienischen Spezialitäten und Pizza auch ganz bequem von Zuhause aus zu genießen.

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 11:00 - 24:00 Uhr

Sonntag   11:00 - 22:00 Uhr

 

 


Tel. +49 (3494) 383842

restaurant klein Bar klein

 

 

ANHALTS ZUKUNFT - L3A - Mitteldeutsche Lern- und Erlebniswelt

Lea02 webLea 01 webLea 03 web

Für Kinder, Jugendliche und regionale Unternehmen

 
In den nächsten Jahren müssen 33 Prozent der 45- bis 65-jährigen Arbeitskräfte durch die jetzigen Kinder und Jugendlichen ersetzt werden. Diese machen aber nur 11 Prozent der regionalen Bevölkerung aus. Vor dem Hintergrund anhaltender Abwanderung und der demografioschen Entwicklung gelingt uns das nur, indem die Kinder und Jugendlichen sich schon früh ein umfassendes Bild der beruflichen Möglichkeiten in unserer Region machen und rechtzeitig an die Unternehmen gebunden werden können.
Anhalts Zukunft – die Mitteldeutsche Lern- und Erlebniswelt, entsteht derzeit in Wolfen. Sie bietet eine einzigartige Plattform für Schüler und Unternehmen aus der Region, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Unternehmen präsentieren sich mit ihren Ausbildungsangeboten und Karrierechancen.
Damit sichern sie sich nachhaltig künftige Fachkräfte.
Die Lern- und Erlebniswelt bietet den Kindern der Region, deren Erziehern und Eltern in 4 Themengebieten eine aufregende Reise durch die Welt der Physik, Mathematik, Chemie und in die Zukunftsvision „Leben 2050“. Grundlagenwissen und Interesse an technischen Zusammenhängen wird dabei mit spannenden
Experimenten in der Mitmachwelt ganz spielerisch vermittelt. In der Kids Company können sich Jugendliche in ganz konkreten Berufsbildern ausprobieren, mit Verantwortlichen, Studenten oder Auszubildenden der beteiligten Betrieben ins Gespräch kommen. Alle Unternehmen der Region haben die Möglichkeit, sich in der Lern- und Erlebniswelt öffentlich zu präsentieren, um so mit potenziellen Auszubildenden auf eine unbefangene Weise in Kontakt zu treten.
Das Konzept von „Anhalts Zukunft“ ist regional einzigartig und branchenübergreifend konzipiert, für alle Schulformen geeignet und auf Nachhaltigkeit ausgelegt.

 

 Impressum
Datenschutzerklärung